Rechtliches

Gesetzliche Bestimmungen
1. Der Verkauf von Waffen, Munition und Schiesspulver erfolgt ausschliesslich nach geltendem Schweizer-Waffengesetz.
Kaufberechtigt sind Schweizer Bürger und Ausländer mit Niederlassung “C“ mit Wohnsitz in der Schweiz.

Ausnahme Personen nach Art.7, 7a WG, Art.12 WV!
An Personen mit Wohnsitz im Ausland können keine Waffen und Munition abgegeben werden.
2. Luftdruckwaffen sind ab einem Mindestalter von 18 Jahren erwerbbar.
3. Pfeffer-Abwehrsprays sind, gegen Vorweisung eines amtl. Ausweises, ab 18 Jahren, erhältlich.
4. Jagd- und Sportwaffen, Munition und Treibladungspulver werden nur gegen Vorweisung eines gültigen Waffenerwerbsscheines, oder gültigen Auszug aus dem Schweizerischen Starfregister und eines amtl. Personalausweises verkauft.
5. Faustfeuerwaffen, halbautomatische Gewehre, Unterhebelrepetierer und Vorder-schaftrepetierer benötigen immer einen Waffenerwerbsschein.
6. Der Verkauf an Personen mit ausländischem Wohnsitz ist nur über einen lizensierten Händler im entsprechenden Ausland möglich.
Kein Versand von Munition, Pulver und Wiederladekomponenten ins Ausland.
7. Erwerb, Besitz, Anbieten, Vermitteln, Uebertragung von Waffen, Waffenbestandteilen, Waffenzubehör, Munition, Tragen von Waffen und Schiessen mit Feuerwaffen ist Angehörigen folgender Staaten grundsätzlich verboten:
Albanien, Algerien, Sri Lanka, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Türkei.
8. Gesuche um Erteilung eines Waffenerwerbsscheines, Vertrag für die Uebertragung einer Waffe, Gesuch um Ausstellung eines Europäischen Feuerwaffenpasses für die vorübergehende Ausfuhr von Feuerwaffen in einen Schengen-Staat, etc., finden Sie unter:

waffen.fedpol.admin.ch (Gesuche und Formulare).
9. Das Gesuch um Auszug aus dem Schweizerischen Strafregister kann auf jeder
Posstelle oder im Internet unter www.strafregister.admin.ch bestellt werden.
zurück zum Anfang